Schwerpunkte

Nürtingen

Heimspiel für Nürtinger Hochschule: HfWU startet Online-Fußball-EM

20.06.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das studentische Leben in Nürtingen trotzt dem Virus

HfWU, das Kürzel bezeichnet die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt. In den kommenden Wochen wird das „H“ für Heimspiel stehen. Dann werden während des „Heimspiels für Wirtschaft und Umwelt“ studentische Gruppen der HfWU ihre eigene Online-Fußball-EM gegeneinander spielen.

NÜRTINGEN/GEISLINGEN (hfwu). Nach dem Auftakt mit der Auslosung startet für die Studierendenteams analog zur echten EM das digitale Turnier. Am 22. und 23. Juni werden die Gruppenspiele ausgetragen. Gespielt wird das digitale eSports-Event auf gängigen Spielkonsolen. Eine Projektgruppe mit Studierenden beider Hochschulstandorte organisiert das Ganze und streamt die Spiele ab der K.-o.-Phase mit Live-Kommentar, direkt in die Zimmer der Studierenden.

Das vordergründig launige Sportevent hat einen ernsten Hintergrund: Für die große Mehrheit der rund 5500 Studierenden an der HfWU findet das laufende Sommersemester vor allem zu Hause am Computer statt. Sehr erfolgreich hatte die HfWU unmittelbar nach Beginn des Corona-Lockdowns auf digitale Lehre umgestellt. Ein Kraftakt, durch den seither über 850 Lehrveranstaltungen ausschließlich online angeboten werden. Umfragen an der Hochschule zeigen, dass die Mehrheit der Studierenden damit gut zurechtkommt und sie zum großen Teil mit der Qualität dieser neuen Lehrformen zufrieden sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Nürtingen