Schwerpunkte

Nürtingen

Ein großes Sommerfest für die Braike

26.06.2022 12:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Es ist ein Fest von Leuten der Braike für die Braike“, sagte Anni Schlumberger vom Orga-Team. Viele ehrenamtliche Helfer hatten das erste Sommerfest im Nürtinger Stadtteil geplant und umgesetzt. Die Party zog sich am Wochenende wie eine Perlenschnur vom Kindergarten in der Schmidstraße über den Rotenbergplatz zum Breiten Weg und zur Versöhnungskirche und zum Hof der Braikeschule. Hier und im Garten des Kindergartens Schmidstraße gab es Kaffee und Kuchen, im Kindergarten standen Grills bereit, wo die Besucher selbst grillen konnten. Am Rotenbergplatz stand ein Volleyballnetz zur sportlichen Betätigung, großen Andrang gab’s auch bei den beiden Eseln der Waldorfschule. Am „Bermudadreieck“, der Gabelung von Breiter Weg und Egerländerstraße, war die Kulturbühne. Hier musizierten der Nürtinger Sängerkranz, der Braikechor, die Musikschule und die Kinder des Kindergartens Breiter Weg (unser Bild). Der Sonntag startete mit einem Festgottesdienst im Park neben dem Kindergarten Schmidstraße. An den Straßen hatten Kinder ihren privaten Flohmarkt aufgebaut und die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt hatte eine Ausstellung organisiert. An Schnüren hingen Bilder und Texte als Teil eines Beteiligungsprozesses, was die Braike lebenswert macht. „Jeder soll Gelegenheit bekommen, mit seinen Mitmenschen ins Gespräch zu kommen“, so Schlumberger. jh Foto: Holzwarth

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit