Schwerpunkte

Nürtingen

Ein Campus auf dem Lerchenberg

01.04.2017 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Siegerentwurf für das neue GARP-Bildungszentrum gekürt – Wettbewerbsbeiträge sind noch bis 4. April im K3N zu sehen

Auf dem Lerchenberg soll im kommenden Jahr ein neues Bildungszentrum entstehen: Die GARP zieht von Oberensingen in die Nachbarschaft von Högy und Waldorfschule. Für das Gebäude gab es einen Architektenwettbewerb, dessen Ergebnisse am Freitag in der Stadthalle K3N vorgestellt wurde.

So wie in dieser Visualisierung könnte das neue GARP-Bildungszentrum auf dem Lerchenberg einmal aussehen.  Grafik: Riehle + Assoziierte
So wie in dieser Visualisierung könnte das neue GARP-Bildungszentrum auf dem Lerchenberg einmal aussehen. Grafik: Riehle + Assoziierte

NÜRTINGEN. Im Juli hatte Oberbürgermeister Otmar Heirich bekannt gegeben, dass die Gemeinschaftsausbildungsstätte Ruit/Plochingen (GARP) auf dem Nürtinger Lerchenberg neu bauen will. Für das Gebäude zwischen Hölderlin-Gymnasium und Rudolf-Steiner-Schule wurde ein anonymisierter europaweiter Wettbewerb ausgelobt. Das Preisgericht unter dem Vorsitz des Architekten Dr. Eckart Rodenberger hatte über 21 Entwürfe zu befinden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen