Anzeige

Nürtingen

Ein Buch übers Heckschnärren-Ei

29.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

in der Rathaus-Glashalle

NÜRTINGEN (we). Anfang Dezember erscheint im Verlag Sindlinger-Burchartz das Buch zum Jubiläum der Ei-Verleihung an die inzwischen 25+1 Eierträgerinnen und Eierträger.

Seit 27 Jahren wird jeweils am Aschermittwoch von der Nürtinger SPD das „Ei der Heckschnärre“ an engagierte und kritische Männer und Frauen verliehen. Zur Vorstellung des Buches lädt die Nürtinger SPD als Herausgeber alle Interessierten am Donnerstag, 2. Dezember, um 19 Uhr in die Glashalle im Nürtinger Rathaus ein. Der Abend wird musikalisch umrahmt von der bekannten und beliebten Neckaraue-Houseband.

Neben der Entstehungsgeschichte des Heckschnärren-Eis und einigen Geschichten um die Heckschnärre, den Nürtinger Wappenvogel, und ihr Ei herum enthält das Buch Porträts der seitherigen 26 Eierträgerinnen und Eierträger mit Auszügen aus ihren Reden. So wird nachvollziehbar, warum sie von der Nürtinger SPD das Ei zum symbolischen Brüten erhalten haben. Gleichzeitig entsteht so ein Bild von der Nürtinger Politik und Gesellschaft der letzten drei Jahrzehnte, ein Bild, das geprägt ist sowohl vom bürgerschaftlichen Engagement auf vielen Ebenen als auch von Bodenständigkeit und Heimatliebe. Von Menschen also, die sich nicht mundtot machen lassen, die sich einbringen und einmischen im positiven Sinne, die also, wie einst die Heckschnärre in der Natur, ihr Revier aufrecht verteidigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Nürtingen