Nürtingen

Ehrung für einen Weltmeister

09.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat Zizishausen schafft Hundeklos auf eigene Rechnung an

NÜRTINGEN (us). Am 19. November errang die Volleyball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei die Goldmedaille. Zu diesem Weltmeisterteam gehört auch der Zizishäuser Heinrich Treubert, der zu Beginn der Dezembersitzung des Ortschaftsrats im Rathaus geehrt wurde.

Ortsvorsteher Siegfried Hauber schilderte kurz die Etappen dieser Weltmeister-Mannschaft und überreichte Weltmeister Treubert den Zizishäuser Bildband und seiner Ehefrau Birgit einen Blumenstrauß. Im nächsten Jahr hoffe die Mannschaft auf genügend Sponsoren für die Reise zum World Cup in Indien, erklärte Heinrich Treubert in seinen Dankesworten.

Die Sitzung begann mit einem Sparvorschlag, der bereits am 21. September 2005 vorgetragen wurde und auf Reduzierung der Zahl der Ortschaftsräte von 14 auf 12 abzielt. Dafür müsste der § 17 der Hauptsatzung ergänzt werden. Das Thema „Hundeklos“ stand als nächstes auf der Tagesordnung. Weil der Etat der Grünplanung beim Tiefbauamt für dieses Jahr schon restlos ausgeschöpft ist, beschloss der Ortschaftsrat, die vorgesehenen Hundetoiletten zunächst aus den eigenen Verfügungsmitteln vorzufinanzieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen