Schwerpunkte

Nürtingen

"Ehrennadel einstimmiger Beschluss"

11.06.2008 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OB Otmar Heirich zur Ehrung für Dr. Walter Staffa: „Es gab überhaupt keine Diskussion“

NÜRTINGEN. Als keinen Skandal, sondern als eher unspektakulären Vorgang sieht Oberbürgermeister Otmar Heirich die Verleihung der Ehrennadel an den früheren Stadtrat Dr. Walter Staffa: „Das war ein einstimmiger Beschluss, der auch vor einigen Wochen schon öffentlich bekannt gemacht wurde.“

In einem Leserbrief in unserer Zeitung hatte sich am Samstag Manuel Werner über diese Ehrung empört. Schließlich werde Walter Staffa Rechtsextremismus vorgeworfen.

Der OB unterstrich, dass diese Ehrung den im Stadtrecht verankerten Richtlinien zur Verleihung der Bürgermedaille und der Ehrennadel vom 24. Juli 2007 entspreche. Laut denen ist die Ehrennadel für Personen gedacht, die „sich durch langjährige aktive Tätigkeit in Vereinen, Organisationen oder sonstigen Gemeinschaften mit gemeinnützigen Zielen besondere Verdienste erworben haben“. In Betracht kämen dabei vor allem „Kultur, Soziales, Bildung, Wissenschaft, Jugend, Sport, Kirche und Politik“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit