Schwerpunkte

Nürtingen

Ehemaligentreffen Landespfleger

06.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alumni treffen sich nach 20 Jahren an der Hochschule Nürtingen

NÜRTINGEN (hfwu). Vor 20 Jahren haben sie das Studium der Landespflege abgeschlossen. Jetzt kehrten die Absolventen an ihre Hochschule nach Nürtingen zurück. Damals hieß der Studiengang noch Landespflege und die Hochschule Fachhochschule.

Wiedergetroffen haben sich jetzt 25 Alumni des Studiengangs an der heutigen Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU). Professor Dr. Karl-Josef Durwen, Studiendekan Landschaftsplanung und Naturschutz, begrüßte die Diplom-Ingenieure und blickte auf die Entwicklung der „Landespflege“ zurück. Aus ihr sind heute die Studiengänge Landschaftsarchitektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung und Naturschutz geworden.

Zu dem Ehemaligen-Treffen am Standort der HfWU im Nürtinger Schelmenwasen konnte Karl-Josef Durwen, der damals schon als Hochschullehrer tätig war, auch die damaligen Kollegen Professor Bodenhöfer und Professor Weiss willkommen heißen. Initiiert hatten das Treffen die beiden Alumni Gerd Papke und Wolf Georg Färber. Die Organisation hatte Maija Müller, Studienfachberaterin an der HfWU, übernommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Nürtingen