Schwerpunkte

Nürtingen

E-Bikes – die Zukunft der Fortbewegung?

05.07.2011 00:00, Von Kim Weinmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die neuen elektrisch motorisierten Fahrräder könnten den Verkehr auf den Straßen der Region revolutionieren

E-Bikes oder auch Pedelecs genannt wird eine neue, moderne Art von Fahrrädern, die auch in Nürtingen immer beliebter wird. Die E-Bikes bieten außerdem eine Alternative zu anderen Verkehrsmitteln. Doch gibt es auch einige Risiken zu bedenken.

NÜRTINGEN. Der Elektromotor der E-Bikes sorgt dafür, dass Radler am Berg nicht mehr ins Schwitzen geraten und nicht abgekämpft am Ziel ankommen. In der Ebene können die Fahrer selbst aussuchen, mit wie viel Kraft sie in die Pedale treten. Das macht das E-Bike zu einer echten Alternative zu anderen Verkehrsmitteln, da man damit größere Distanzen überwinden kann. Des Weiteren hält es auf schonende Weise fit. Der Elektromotor, der an der Steckdose aufgeladen wird, gilt als besonders umweltfreundlich.

Herwig Czernoch von der gleichnamigen Nürtinger Fahrradhandlung vertreibt seit einigen Jahren E-Bikes. Sie sind vor allem bei älteren Leuten beliebt, denen längere und steile Strecken Mühe bereiten. Die Fahrräder mit Elektrounterstützung sollen das Fahrradfahren revolutionieren. Es soll eine neue, energiesparende und umweltfreundliche Möglichkeit sein, sich fortzubewegen. Dies ist heutzutage für viele Menschen ausschlaggebend. Das E-Bike sei mit einer einfachen Technik ausgestattet, die leicht verständlich ist, so Czernoch.

Die Unfallgefahr könnte sich beim E-Bike erhöhen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen