Nürtingen

„Durch Gemeinschaft kann etwas Großes entstehen“

08.05.2019, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Freiraumprojekt der HfWU des Jahres 2019 steht unter dem Motto „Mobilität“ und soll eine Gemeinschaft entstehen lassen

Wie in jedem Sommersemester haben auch in diesem Jahr die Studenten des vierten Semesters Landschaftsarchitektur ihr Freiraumprojekt vorgestellt. Ein Wochenende lang haben sie gesägt, geschraubt und geschaufelt: Jetzt steht ihr Werk aus Holz, Reifen und Pflanzen.

NÜRTINGEN. Heute noch nicht die gewünschte Anzahl an Schritten erreicht? Kein Problem! Die Lösung bietet der Campus Braike der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). Die Fahrradstellplätze werden umrandet von einer aufgesprühten Laufbahn. Daneben hängt ein Schild, das erklärt: 72 Runden drehen und die 10 000 Schritte sind erreicht. Einmal um den Block laufen reicht also nicht, ist aber schon ein guter Anfang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen

Pläne für S-Bahn nach Nürtingen vertieft

Gemeinderat wirbt für eine S-Bahn-Anbindung Nürtingens – Verkehrsausschuss der Region beschließt vertiefende Untersuchung: Der Nürtinger Gemeinderat ist zwar nicht Kostenträger für die S-Bahnen, dennoch fasste er in seiner letzten Sitzung einen einstimmigen Beschluss dazu. In…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen