Schwerpunkte

Nürtingen

Drei Tage im Neckartal unterwegs

30.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gymnastikgruppe „Männer über Siebzig“ fuhr ins Bottwartal, besuchte Lauffen am Neckar und Heilbronn

NÜRTINGEN (be). Die vom Kreisverband Nürtingen-Kirchheim des DRK betreute Gymnastikgruppe für „Männer über Siebzig“ unternahm dieser Tage zusammen mit den Frauen eine dreitägige Ausflugsfahrt in die Region Murr-Bottwar- und Neckartal.

Erste Station war das Urmensch-Museum in Steinheim an der Murr. In dem 1983 erweiterten und neu gestalteten Museum wird auf zwei Ebenen anhand von Schautafeln und Skeletten die Urgeschichte der Menschheit, der Steinheimer Urmensch, sowie die Geologie und Tierwelt von Steinheim im Eiszeitalter durch eindrucksvolle Funde und Lebensbilder präsentiert.

Der Nachmittag gehörte der geschichtlichen Entwicklung der Kleinstadt Großbottwar. Bei einer interessanten Stadtführung wurde die geschichtliche Entwicklung der heutigen Weinstadt aufgezeigt. Das heutige historische Stadtbild mit seinen Gassen und vertrauten Winkeln bildet der Marktplatz, das schiefe Haus und ganz herausragend der herrliche Fachwerkbau des Rathauses mit dem Storchen als Wappentier. Immer wieder im Blickfang die aufsteigenden Rebhänge im Südosten unterhalb des Wunnensteinturms bis hin zur Burg Lichtenberg oberhalb Oberstenfeld.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit