Schwerpunkte

Nürtingen

Drei Bewerber für BM-Sessel

12.11.2010 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frist läuft am 19. November ab – Wahl am 8. Februar im Gemeinderat

NÜRTINGEN. Ende April 2011 läuft die Amtszeit von Bürgermeister Rolf Siebert ab. Der 48-jährige Diplom-Verwaltungswirt (FH) ist seit 2003 Erster Beigeordneter der Stadt Nürtingen. Bisher gibt es neben Siebert zwei weitere Bewerber für den Bürgermeister-Sessel im Nürtinger Rathaus.

Am 1. April 2003 wurde der vierfache Familienvater vom Gemeinderat zum Nachfolger von Guido Wolf gewählt. Drei Bewerber standen damals zur Wahl. Matthias Berg, Rolf Siebert und Udo Glatthaar. Im ersten Wahlgang entfielen 16 Stimmen auf Matthias Berg und jeweils elf auf Siebert und Glatthaar. Alle drei Bewerber waren damals CDU-Mitglieder. Siebert hatte dann im zweiten Wahlgang mit 20 Stimmen knapp die Nase vorn. Für Matthias Berg, heute Erster Landesbeamter im Landratsamt Esslingen, votierten 18 Gemeinderäte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen