Nürtingen

Dienen statt herrschen

26.06.2012, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Martin Schwer feierte in einem Vespergottesdienst sein 25-jähriges Priesterjubiläum

Das silberne Priesterjubiläum ihres Pfarrers Martin Schwer feierte am Sonntag die Nürtinger Katholische Kirchengemeinde St. Johannes mit einem Vespergottesdienst.

Pfarrer Martin Schwer mit dem Geschenk der Gemeinde, einem Bild der Johanneskirche vom tschechischen Künstler Václav Pokorn. der
Pfarrer Martin Schwer mit dem Geschenk der Gemeinde, einem Bild der Johanneskirche vom tschechischen Künstler Václav Pokorn. der

NÜRTINGEN. Der eigentliche Jahrestag der Priesterweihe war am 20. Juni, als der Leiter der Seelsorgeeinheit Jakobsbrunnen und stellvertretende Dekan des Dekanats Esslingen-Nürtingen eine Eucharistie in St. Wendelin in Reudern feierte. Am Sonntag gab es zunächst in seiner Heimatgemeinde Gremmelsbach eine Eucharistiefeier anlässlich seines Weihejubiläums und abends den Vespergottesdienst in St. Johannes mit anschließendem Treffen im Gemeindehaus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen

Über Umwege in die Nürtinger Innenstadt

Kleinere Umwege müssen derzeit Besucher der Nürtinger Innenstadt und Kunden in Kauf nehmen. Der Umbau der Fußgängerzone ist in vollem Gang und man muss genau überlegen, in welche Richtung es gehen soll. Schnell mal zur Bäckerei, in die Buchhandlung oder ins Modegeschäft geht nicht immer, weil…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen