Schwerpunkte

Nürtingen

Die Zelte des Nürtinger Fela sind allesamt wieder in Top-Zustand

04.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Zelte des Nürtinger Fela sind allesamt wieder in Top-Zustand

Das Ferienlager an der Nürtinger Versöhnungskirche (Fela) stand vor zwei Jahren vor einem schwerwiegenden Problem: die zwölf Zelte wiesen Schimmelbefall auf und mussten erneuert werden. Die gute Nachricht: mittlerweile konnten sie allesamt mit Hilfe von Spenden und Sponsoren erneuert werden. Ohne fremde Hilfe wäre dies frühestens innerhalb von zwölf Jahren möglich gewesen, betonte Andreas Arndt bei der feierlichen Übergabe der Zelte am Mittwoch auf dem Fela-Gelände. Die Walter-Zink-Stiftung zu den drei Linden sowie die Druiden-Loge zu den drei Linden, die Lions Clubs Nürtingen/Teck-Neuffen und Nürtingen-Kirchheim wie auch der Round Table Nürtingen finanzierten in den letzten beiden Jahren die Zelte. Im ersten Jahr flossen auch noch Mittel aus der Aktion Licht der Hoffnung hinzu. Heuer beteiligte sich dafür die Firma Heller im Rahmen der Auszubildenden-Initiative Hai. In den zwei Jahren wurden insgesamt 36 000 Euro für die neuen Zelte gesammelt. Davon steuerten die Walter-Zink-Stiftung zu den drei Linden und die Druiden-Loge zu den drei Linden insgesamt 12 000 Euro bei. Die Lions Clubs sowie der Round Table Nürtingen finanzierten ihre Spende über die beliebten Entenrennen. Unser Bild zeigt von links: Eugen Schweizer (Lions Club Nürtingen-Kirchheim), Bernhard Retzmann (Round Table), Christiane Arndt (Lions Club Nürtingen/Teck-Neuffen), Andreas Arndt (Walter-Zink-Stiftung), Dekan Michael Waldmann, Dr. Wolfgang Schmid (Loge zu den drei Linden), Fela-Leiter Thomas Kress, Walther Alle (Druiden-Hilfe), Kerstin Kugel (stellvertretende Kirchenpflegerin), Frank Keller (Lions Club Nürtingen/Teck-Neuffen), Anja Ebert-Steinhübel (Lions Club Nürtingen/Teck-Neuffen) und Rolf Krause (Lions Club Nürtingen-Kirchheim). Die Kosten für ein Zelt sind jedoch noch nicht gedeckt. Daher sind Spenden sehr willkommen über das Konto 48 200 240 der Evangelischen Kirchenpflege bei der Kreissparkasse Esslingen (BLZ 611 500 20). yhö


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Nürtingen