Schwerpunkte

Nürtingen

Die zehn Preisträger des Ehrenamtspreises "Sportlich miteinander"

25.09.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die zehn Preisträger des Ehrenamtspreises Sportlich miteinander

Fußball steht alle zwei Wochen auf dem Terminplan von 25 behinderten Menschen aus den Karl-Schubert-Werkstätten. Dem runden Leder nachzujagen wie ihre großen Vorbilder aus der Bundesliga, das ist für die Fußballbegeisterten das Größte. Herbert Schumacher, ehemaliger Aktiver und viele Jahre Jugendtrainer und Spielleiter beim TSV Grötzingen, ist ihr Coach. Er betreut die Gruppe seit 2002. Unterstützt wird er von Co-Trainer Hans-Jürgen Lowas. Die Teilnahme an Turnieren ist für die Fußballmannschaft mit Handicap etwas ganz Besonderes, die Platzierung spielt dabei eher eine untergeordnete Rolle.

Eine gute Idee hat sich bewährt und zieht immer größere Kreise: Der Nürtinger Stadtlauf, Motto: In Nürtingen läuft was! bringt jedes Jahr etliche hundert Jogger und Walker auf die Beine, die zusammen auf einer festgelegten Strecke in der Innenstadt ihre Runden drehen. Für jede gelaufene Runde geben Handel, Banken und Gewerbe einen Obolus in bar. Die aufgelaufene Summe, in diesem Jahr waren es 5700 Euro, bisheriger Rekord, wird stets an wohltätige Einrichtungen weitergereicht. Insgesamt rund 37160 Euro wurden in den bisher 14 Benefizläufen für den guten Zweck erlaufen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen