Nürtingen

Die Zahl der Straftaten ist rückläufig

20.05.2010, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Polizeichef Matthias Lipp stellte im Kultur-, Schul- und Sozialausschuss die Kriminalstatistik für das Nürtinger Stadtgebiet vor

Die Zahl der Straftaten war im vergangenen Jahr in Nürtingen leicht rückläufig. Dies besagt die Kriminalstatistik 2009, die Polizeichef Matthias Lipp und sein Kollege Norbert Böhm am Dienstag im Kultur-, Schul- und Sozialausschuss präsentierten.

NÜRTINGEN. 2151 Straftaten wurden im Nürtinger Stadtgebiet 2009 zur Anzeige gebracht. Matthias Lipp und seine Mitarbeiter sind aber nicht nur für Nürtingen und seine Stadtteile zuständig, zum Revierbereich zählen insgesamt 19 Städte und Gemeinden. Im gesamten Revierbereich mussten sich die Beamten im zurückliegenden Jahr mit 5023 Straftaten beschäftigen. Dass die Polizisten dabei immer häufiger an ihre Belastungsgrenze kommen, ließ Lipp durchblicken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen