Schwerpunkte

Nürtingen

„Die wenigsten sind zielbewußte Genossen“

24.05.2013 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch Nürtingens Sozialdemokraten wurden zur Kaiserzeit bespitzelt: ein Blick in die Berichte des Oberamts

Ihren 150. Geburtstag hat die SPD gestern mit einem großen Festakt in Leipzig gefeiert. Heute ist sie eine staatstragende Partei, vor der sich sogar der Bundespräsident verneigt. Zu Kaisers Zeiten allerdings wurde sie angefeindet und bespitzelt. Auch in Nürtingen. Der Ortsverein der Sozialdemokraten verfügt über Belege dafür.

„Was haben die damals über uns geschrieben?“: Dr. Hans-Wolfgang Wetzel, SPD-Fraktionsvorsitzender im Nürtinger Gemeinderat, studiert den Oberamts-Bericht über seine Partei aus dem Jahre 1898. Darin ging es unter anderem um Wahlveranstaltungen. Foto: Holzwarth
„Was haben die damals über uns geschrieben?“: Dr. Hans-Wolfgang Wetzel, SPD-Fraktionsvorsitzender im Nürtinger Gemeinderat, studiert den Oberamts-Bericht über seine Partei aus dem Jahre 1898. Darin ging es unter anderem um Wahlveranstaltungen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Das älteste Dokument, das erhalten geblieben ist, stammt aus dem Jahre 1895, das jüngste von 1906. „Bericht betreffend die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie“ prangte noch darüber – entsprechend dem Gesetz, das „Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen etc. im Namen des Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesraths und des Reichstags“ am 21. Oktober 1878 verordnet hatte. Obwohl die strengen Regeln des „Sozialistengesetzes“ 1890 außer Kraft traten, standen auch die Nürtinger Sozialdemokraten noch lange danach unter Beobachtung des Oberamtes.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen