Schwerpunkte

Nürtingen

Die Stadtbrücke bot am Donnerstagabend einen atemberaubenden Anblick

03.06.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Stadtbrücke bot am Donnerstagabend einen atemberaubenden Anblick

Im Wesentlichen trocken klang am Donnerstagabend das zweite Brückenfest der Studenten der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) aus. Die eigens für das Fest gesperrte und ins rechte Licht gesetzte Nürtinger Stadtbrücke lockte trotz der Temperaturen, die deutlich im einstelligen Bereich angesiedelt waren, zahlreiche Besucher an. Frieren musste niemand, dafür hatten die Veranstalter wohlweislich mit Tee, Grog und Glühwein gesorgt. Aufwärmen konnte man sich auch an den Feuerchen, die in alten Ölfässern munter vor sich hin kokelten und das Festgelände heimelig in Rauch hüllten. Von der in der Mitte der Brücke aufgebauten Bühne aus heizten zudem die Musiker und Musikerinnen von Skirmish, Cages und Mars Mellows den Besuchern mit Rockmusik ein. Alles zusammen erzeugte ein Zusammengehörigkeitsgefühl, das so richtig zum Motto des Festes, Wir sind Nürtingen, passte. In den Genuss der aufwändigen Illumination rot ummantelte Drahtkelche, die die Landschaftsarchitekturstudenten der Hochschule auf beiden Seiten der Brücke aufgebaut hatten kam man allerdings nur, wenn man die Szenerie vom Neckarufer aus betrachtete, denn auf der Brücke selbst verstellten Zelte und Pavillons die Sicht. Wer um Mitternacht noch nicht genug gefeiert hatte, der war zum Festausklang bis drei Uhr morgens in den Zentralsaal oder in die FKN eingeladen. Zahlreiche Helfer bauten derweil die Stände und die Bühne wieder ab. In den frühen Morgenstunden gehörte die Brücke wieder den Autofahrern. vh/Foto: Holzwarth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Nürtingen