Schwerpunkte

Nürtingen

"Die Stadt hat überhaupt kein Antragsrecht"

22.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Stadt hat überhaupt kein Antragsrecht

Ex-Oberbürgermeister Alfred Bachofer wehrt sich gegen Vorwürfe im Zusammenhang mit der Reuderner Nordumfahrung

NÜRTINGEN. Keine Ortsumfahrung vor 2030. So hieß ein Artikel über die heiß diskutierte Nordumfahrung von Reudern und Nürtingen in unserer Samstagausgabe. Darin wurden der Stadtverwaltung unter der Verantwortung des damaligen Oberbürgermeisters Alfred Bachofer Versäumnisse vorgeworfen. Dazu nimmt dieser in einer Presseerklärung wie folgt Stellung:

Der nicht benannte Verfasser dieses Artikels (wohl kein Journalist der Nürtinger Zeitung) hat sich weder umfassend informiert, noch in irgend einer Form mit mir Kontakt aufgenommen, um die Vorgeschichte richtig aufzuarbeiten. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Staatssekretär Köberle diese Äußerungen tatsächlich so gemacht hat. Sie geben weder das Verfahren noch die Bemühungen der Stadtverwaltung zutreffend wieder.

nNur das Land kann Einfluss nehmen

Der Bundesverkehrswegeplan, der in mehreren Stufen aufgestellt wird, ist ein Maßnahmenplan des Bundes. In ihm werden die Projekte aufgelistet, die zur Planung oder Realisierung heran stehen. Nur Maßnahmen, die in die Stufe Vordringlicher Bedarf aufgenommen sind, haben überhaupt eine Chance auf Verwirklichung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen