Schwerpunkte

Nürtingen

"Die Seele war in dem Job gut aufgehoben"

01.08.2006 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendkunstschulleiter Hans-Peter Rupp geht als Theaterpädagoge und Lehrer an eine Heilbronner Berufsschule Schulbetrieb geht weiter

NÜRTINGEN. Hans-Peter Rupp geht, und er tut das, wie er sagt, mit einem lachenden und einem weinenden Auge. In den vergangenen 15 Jahren hat der Leiter der Jugendkunstschule und passionierte Theaterpädagoge nicht nur Hunderten von Kindern und Jugendlichen eine Plattform zur Selbstentfaltung geboten, sondern auch mit seinen zahlreichen Theater- und Musicalaufführungen das kulturelle Geschehen in der Stadt ein gutes Stück weit mitgestaltet und das alles auf 50-Prozent-Basis. In einer Heilbronner Berufsschule tritt er am 15. September eine Vollzeitstelle an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Nürtingen