Nürtingen

Die Sauerei nach Silvester

03.01.2020 05:30, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach dem Fest hat der Nürtinger Bauhof alle Hände voll damit zu tun, die Hinterlassenschaften der Feuerwerker aufzuräumen

Flaschen und Batterien bleiben oft dort liegen, wo die Leute gar nicht wohnen, wie hier auf dem Heller-Parkplatz.  Foto: Just
Flaschen und Batterien bleiben oft dort liegen, wo die Leute gar nicht wohnen, wie hier auf dem Heller-Parkplatz. Foto: Just

NÜRTINGEN. Nach der Silvesternacht bietet sich an vielen Orten ein Bild wie vom Schlachtfeld. Ausgebrannte Batterie-Feuerwerke, Scherben und Flaschen säumen die Straßen. Nach der Silvesterknallerei fängt für die Mitarbeiter des Nürtinger Bauhofes die Arbeit an.

Bauhofleiter Michael Haußmann berichtet, dass seine Mitarbeiter erst am 2. Januar losziehen, um die Stadt wieder in einen halbwegs ordentlichen Zustand zu versetzen. Zu Neujahr hätte also jeder noch Gelegenheit, seinen Müll wegzuräumen. Am Donnerstag waren 21 Bauhofmitarbeiter in fünf Bezirken unterwegs, um die Hinterlassenschaften der Neujahrsnacht zu beseitigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen