Schwerpunkte

Nürtingen

Die Rücklagen sind geschrumpft

17.07.2014 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtkämmerer Gluiber gab Haushaltszwischenbericht

NÜRTINGEN. Mit erfreulichen Zahlen aus dem abgelaufenen Haushaltsjahr leitete Stadtkämmerer Walter Gluiber den Haushaltszwischenbericht 2014 am Dienstag ein. 2013 sei es gelungen, auf die geplanten Kreditaufnahmen zu verzichten. Das war allerdings nur möglich, weil die Rücklagen der Stadt fast bis auf die Mindestreserve eingedampft wurden. Der Rücklagenbestand lag zum Jahresende 2013 bei 2,1 Millionen Euro, nur um 200 000 Euro über der vorgeschriebenen Mindestrücklage. Außerdem habe die Verwaltung in verschiedenen Bereichen gespart.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen

Was will der Mensch Michael Waldmann?

Der Nürtinger Dekan hält am Sonntagmorgen seinen letzten Gottesdienst und wird abends von Prälatin Arnold entpflichtet

16 Jahre war Michael Waldmann Dekan in Nürtingen. Ende des Jahres geht er in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag wird er in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen