Nürtingen

Die Rolle der Frau im Islam

26.10.2013, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arzu Toker sprach zum Auftakt der Nürtinger Friedenswochen

„Frieden und Aufklärung gehören zusammen“, befand die Islam-Kritikerin Arzu Toker zum Ende ihres Vortrags über die Rolle der Frau in der mohammedanischen Welt. Zum Auftakt der Friedenswochen berichtete die in Köln lebende Schriftstellerin über ihre Lebenserfahrungen und las aus ihrer Übersetzung des Buches „Frauen sind eure Äcker“ von Ilhan Arsel.

Arzu Toker in Nürtingen  Foto: heb
Arzu Toker in Nürtingen Foto: heb

NÜRTINGEN. „. . . die könnt ihr begehen wenn ihr wollt“ spricht der Koran, das heilige Buch des Islam, das gleichzeitig, so Arzu Toker das alleingültige Gesetz für alle Muslime sei: „Die Islamisten behaupten, das Wort ,Islam‘ bedeute Friede. In Wirklichkeit bedeutet es Unterwerfung.“ Der Mensch habe keine Rechte, allein Allah habe ein Recht am Menschen und Mohammed, sein Prophet, habe für all seine Bedürfnisse die passenden Verse gefunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen