Schwerpunkte

Nürtingen

Die Reise der Flaschenpost

26.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Musikwerkstatt Nürtingen veranstaltete kürzlich im Theater im Schlosskeller ein Matineekonzert. Unter der Leitung von Britta Lässing und Yvonne Urban musizierten 100 Schüler in zwei Vorstellungen und zeigten dadurch ihre musikalischen Fortschritte in diesem Jahr. Kinder im Alter von vier bis 15 Jahren gaben auf der Bühne ihr Bestes und wurden vom Publikum mit großem Applaus belohnt. Die 250 Zuschauer lobten die herzliche und angenehme Atmosphäre des Konzertes und waren vom Ambiente des Schlosskellers ganz begeistert. Die Aufführungen wurden ideenreich in eine kleine Geschichte verpackt. Paul von der Nordseeinsel, gespielt von Mika Schaaf, schickte eine Flaschenpost um die Welt. Dadurch erhoffte er sich, neue Freunde zu finden. Die Kleinsten auf der Bühne, aus dem Programm „Musikfantasie“, ließen die Flaschenpost mit einem Lied von Land zu Land schwimmen. In England, Skandinavien, Amerika, China und Japan begeisterten die Keyboard- und Flötenspieler mit passenden Rhythmen, Tänzen und Vorspielstücken. Besonders spannend wurde es auf der Pirateninsel Takatuka. Bei „Pirates of the Caribbean“, gespielt von Querflötenschülern, gab es großen Beifall. Am Ende standen alle gemeinsam auf der Bühne und sangen ein Schlusslied, das dann mit dem Publikum im Kanon endete. pm

Nürtingen