Schwerpunkte

Nürtingen

Die Reaktionen vorgespielt

12.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Schülerpatentag geht es um das Thema Zivilcourage

NÜRTINGEN (pm). „Waaas? Du stehst doch nicht etwa auf den? Neee, oder? Ihhhhh!“ Was, wenn du dich gerade mit einem Jungen verabredet hast und deine Freundinnen dann im Duo so über ihn lästern? Klein beigeben oder zu den eigenen Gefühlen stehen? Und was tun, wenn du in der Pause ständig von zwei Jungen bedroht und abgezockt wirst?

Mögliche Reaktionen auf solche Situationen haben einige Schülerinnen und Schüler dieser Tage vor einer großen Gruppe vorgespielt, als es beim Schülerpatentag im Gemeindezentrum der Versöhnungskirche rund um das Thema „Zivilcourage“ ging. Zum großen Dankeschön- und Begegnungstag für die Schülerpaten hatten das Evangelische Bezirksjugendwerk Nürtingen, die Katholische Kirchengemeinde und die Schulsozialarbeiter der einzelnen Schulen eingeladen. Viele couragierte Jugendliche trauten sich auf die Bühne. Mit Hilfe der Schauspieler der „Wilden Bühne“, die für diesen Tag zum „Forumtheater“ eingeladen waren, wurden die Szenen mehrmals durchgespielt und verschiedene Lösungen ausprobiert. Teilgenommen haben die Schülerpaten der Geschwister-Scholl-Realschule, der Neckarrealschule, des Hölderlin- und des Max-Planck-Gymnasiums.

Begegnungen über die Schulgrenzen hinweg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit