Schwerpunkte

Nürtingen

Die neue Spendensaison ist eröffnet

15.10.2019 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Seltra macht wieder den Anfang – Am Freitag und am Sonntag wird das „Flötentoni“-Musical aufgeführt

Die Spendensaison für „Licht der Hoffnung“ ist eröffnet. Den Anfang gemacht hat wieder das Nürtinger Unternehmen Seltra Natursteine mit einem Scheck über 1000 Euro. Auch das erste Konzert zu Gunsten der Weihnachtsaktion steht unmittelbar bevor. An diesem Freitag und am Sonntag gibt es das Musical „Flötentonis abenteuerliche Zeitreise“ in der Mörikehalle.

Seltra-Firmenboss Uwe Thumm (im hinteren Bereich in der Mitte links), Seniorchef Günter Thumm (rechts) und die Nürtinger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben gestern einen Scheck über 1000 Euro für die Aktion „Licht der Hoffnung“ an Christian Fritsche von der Geschäftsführung des Senner-Verlags (links) und Marketingleiter Thomas Holzwarth (hinten rechts) überreicht.  Foto: Selle
Seltra-Firmenboss Uwe Thumm (im hinteren Bereich in der Mitte links), Seniorchef Günter Thumm (rechts) und die Nürtinger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben gestern einen Scheck über 1000 Euro für die Aktion „Licht der Hoffnung“ an Christian Fritsche von der Geschäftsführung des Senner-Verlags (links) und Marketingleiter Thomas Holzwarth (hinten rechts) überreicht. Foto: Selle

NÜRTINGEN. Am gestrigen Montag hat das Nürtinger Unternehmen Seltra Natursteine bereits zum zwölften Mal in Folge für die Weihnachtsaktion der Nürtinger und Wendlinger Zeitung gespendet. Bereits Tradition ist es auch, dass von Seltra die allererste Firmenspende der neuen „Licht der Hoffnung“-Saison kommt, um die sechs sozialen Projekte zu unterstützen, die jedes Jahr aufs Neue eine finanzielle Hilfe bekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen