Nürtingen

"Die neue Religion heißt Globalisierung"

01.02.2006 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großdemonstration und Kundgebung der IG Metall mit scharfen Attacken gegen Nürtingens große Unternehmen

NÜRTINGEN. Es brodelt unter den Arbeitnehmern (zumindest) der Nürtinger Metallindustrie. Glichen die Maikundgebungen der vergangenen Jahre eher einem lauen Lüftchen, so erhob sich gestern in der Nürtinger Innenstadt ein wahrer Sturm. Eine Großdemonstration war von der Firma Metabo in der Carl-Benz-Straße durch die Neuffener Straße auf den Schillerplatz gezogen, wo verschiedene Redner unter tosendem Applaus und Trillerpfeifengetöse Attacken nicht zuletzt gegen die Führung der großen Nürtinger Unternehmen der Branche ritten.

„Wir wollen doch nicht in Saus und Braus leben“, stellte Sieghart Bender, der Erste Bevollmächtigte der IG Metall im Kreis Esslingen, dabei klar: Dass am Monatsende noch was übrig bleibe, dass man die Wohnung oder das Häusle noch abbezahlen und einmal im Jahr in Urlaub gehen könne und die Kinder einen Ausbildungsplatz hätten, das sei doch nicht zu viel verlangt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen