Nürtingen

Die Natur stets im Blick

24.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karl-Heinz Frey erhält das diesjährige „Ei der Heckschnärre“

Natur, Pflanzen, Tiere – deren Interessen hat Karl-Heinz Frey sein Leben lang versucht zu schützen und dafür keine Diskussion oder gar Auseinandersetzung gescheut. Dafür wird ihm die Nürtinger SPD am Aschermittwoch das „Ei der Heckschnärre“ überreichen.

NÜRTINGEN (we). Zu gerne hätte er sie in den Nürtinger Auen und Streuobstwiesen wiederentdeckt: die Heckschnärre, auch Wachtelkönig genannt, den Nürtinger Wappenvogel also, der seit gut einem Jahr – frisch restauriert – vom Nürtinger Rathaus auf die Marktstraße herunterlugt. Überliefert ist, dass die Heckschnärre seinerzeit „aufrecht schnärrend“ ihr Revier verteidigt hat. Auch Karl-Heinz Frey hat das sein Leben lang getan. Er hat sein Revier verteidigt, wenn auch vielleicht mit etwas leiseren, aber nichtsdestotrotz hartnäckigen Tönen. Sein Revier, das war und ist die Natur, mit allem, was dazugehört.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen