Schwerpunkte

Nürtingen

Die Musik gibt den Kindern ein Stück Normalität

05.12.2005 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bodelschwinghschule und Musikschule kooperieren: Geistig behinderte Schüler bekommen Unterricht an Instrumenten – Paten gesucht

NÜRTINGEN. Zuerst setzen die Trommeln ein. Dann die Klangstäbe, dann die Rasseln. Kein Kind, das nicht lächelt. Kein Kind, das nicht mit Feuereifer bei der Sache ist. Für die geistig behinderten Schüler der Nürtinger Bodelschwinghschule ist der Unterricht an der Musikschule mehr als nur ein wöchentlicher Höhepunkt. Und die Musik macht ihnen auch nicht nur Spaß. Sie gibt ihnen ein Stück Normalität, speist sie mit dem ach so wichtigen Selbstbewusstsein. Die Schnupperphase der Kooperation ging für die 20 Schüler und die Lehrer der beiden Schulen jetzt zu Ende. Mit außerordentlichem Erfolg, wie Schulleiterin Barbara Andreas bestätigt. Deshalb soll schon im Januar der eigentliche Instrumentalunterricht starten. Doch dazu braucht es noch Geld. Die Schulen suchen Paten, die den Kindern ein Teil des musikalischen Erlebnisses ermöglichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen