Schwerpunkte

Nürtingen

Die Kunsttherapie hat jetzt klare Perspektiven

12.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hochschule bleibt im Jenisch-Gebäude Vermieter reduziert Miete und investiert in Wärmeschutz Stadt überlässt FHKT das Werkhaus

NÜRTINGEN (fhkt). Nach langen Verhandlungen mit dem Vermieter und mit der Stadt Nürtingen sind an der kleineren der beiden Nürtinger Hochschulen die Würfel gefallen: Die Entscheidung für den Standort Nürtingen wurde Mitte Juni getroffen, nachdem sich alle Beteiligten auf einen Kompromiss in den Standortbedingungen für die Fachhochschule für Kunsttherapie (FHKT) einigen konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen