Schwerpunkte

Nürtingen

Die Jugendarbeit ruht auf vielen Schultern

11.07.2006 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Evangelische Jugendwerk stellte im Stephanushaus Modelle und Ideen für Jugendarbeit in der Schule vor

NÜRTINGEN. Bildung und Bildungseinrichtungen müssen von Zeit zu Zeit den Veränderungen in einer Gesellschaft Rechnung tragen. Dies ist nicht erst seit der viel zitierten Pisa-Studie bekannt, diverse Bildungsreformen der letzten Jahrzehnte belegen es deutlich. Um Jugendliche in ihrem Umfeld, mit ihren Problemen und Nöten zu erreichen, sie bei der Lösung von Konflikten unterstützen zu können, dazu braucht man engagierte, erfahrene Personen. Die kirchliche Jugendarbeit des evangelischen Kirchenbezirks Nürtingen hatte daher am Freitagabend zu einem Arbeitskreis ins Stephanushaus im Roßdorf eingeladen, der Modelle gelungener Kooperation zwischen Kirche und Schule vorstellte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen