Schwerpunkte

Nürtingen

Die grausige Wahrheit hing in der Luft

13.05.2013 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lesung zum Gedenken an die Bücherverbrennung im Mai 1933 im Nürtinger Hölderlin-Antiquariat

„. . . weil in Nürtingen sonst nichts Vergleichbares vorgesehen war“, begründete der Nürtinger Antiquar Stefan Pahlke seinen und den Entschluss einiger Nürtinger Bürger, am vergangenen Freitag mit einer Lesung der Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933 auf dem Berliner Opernplatz zu gedenken.

Lesung zum Gedenken an die Bücherverbrennung im Nürtinger Hölderlin-Antiquariat heb
Lesung zum Gedenken an die Bücherverbrennung im Nürtinger Hölderlin-Antiquariat heb

NÜRTINGEN. Pahlke, seine Frau Joanna Kura, Sybille Walter, Ronny Thomas, Peter Rauscher, Helmut Arnold, Thomas Mitsch und Claudia Kolzenburg rezitierten Texte von Zeitzeugen und betroffenen Autoren. Den musikalischen Rahmen lieferte das Nürtinger Trio „Chrinaho“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen