Schwerpunkte

Nürtingen

Die Gewinner des WM-Tippspiels bekamen ihre Preise

25.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Insgesamt 533 Teilnehmer hatten sich für das WM-Tippspiel unserer Zeitung angemeldet. Sei es durch Glück oder Fachverstand, für jeden bestand die gleiche Chance. 64 Spielergebnisse galt es vorauszusagen. Was nicht nicht immer einfach war, so hatte zum Beispiel niemand den überlegenen 7:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft über Brasilien auf dem Zettel. Am gestrigen Donnerstag übergaben Christian Fritsche, der Geschäftsführer des Senner-Verlags (rechts), und Mitarbeiter Robin Grimme (Zweiter von rechts) in unserer Geschäftsstelle am Obertor die Preise an die siegreichen Teams. Auf dem Bild sind von links zu sehen: Achim Ahrens, Sarah Lange und Julian Werlein vom zweitplatzierten Team „ES-gewinnt“; Joshua Balz von „The MOJO’s“ (vierter Platz); David und Annika Ackermann vom Team „Ackerbolzer“, die den Gesamtsieg errangen; Lore, Deborah und Benjamin Schüßler vom Team „54749014“ (dritter Platz); Mario Pacholski, „Tordrohnen“ (fünfter Platz); Roland Schweizer vom Team „rolando“ (fünfter Platz). Die Geldpreise im Gesamtwert von 3500 Euro werden gut investiert, ob für einen Urlaub, den ersten Führerschein oder als zusätzliche Studienfinanzierung. Mit 80 000 Onlineaufrufen erfreute sich die Aktion hoher Beliebtheit. Fünf fünfte Plätze zeigen, wie eng es am Ende zuging. Nicht bei der Siegerehrung dabei sein konnten die Teams „wirgewinnen“, „Steigi“ und „Die Nullblicker“ (jeweils fünfter Platz) und „nune11“ (zehnter Platz). mpa

Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen