Schwerpunkte

Nürtingen

Die Flächenlose gingen weg wie warme Semmeln

18.02.2006 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schnäppchen waren bei der Holzversteigerung Mangelware – Der Verkauf brachte 12 000 Euro in die Nürtinger Stadtkasse

NÜRTINGEN. „285, 290, 295, 300, 305, 310 Euro zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten“ – Richard Höhn stehen die ersten Schweißperlen auf der Stirn. Die Luft im Gastraum ist aufgeheizt. Die nahezu 200 Interessenten beim Holzverkauf geben fast so viel Wärme ab wie später das ersteigerte Brennholz. In Zeiten hoher Öl- und Gaspreise greifen die Bürger wieder zur Motorsäge. Rund 500 Festmeter Brennholz haben Richard Höhn und Martin Auracher am Donnerstagabend im „Kräuterbühl“ versteigert. Die Bilanz ist erfreulich. 12 000 Euro fließen in die Stadtkasse. Wer ein Los ersteigert hat, muss bei Gerhard Haller und Sabrina Heubach bar bezahlen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen