Schwerpunkte

Nürtingen

Sieben Engelsfiguren auf dem Nürtinger Ersberg

07.04.2021 05:30, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sieben Engelsfiguren sind zurzeit auf dem Nürtinger Ersberg zu sehen – Immer donnerstags ist Treffpunkt zur Besinnung

Über den steilen Weg von der Ersbergstraße aus oder über die Justinus-Kerner-Straße gelangt man auf den Ersberg. Hier findet man zurzeit sieben große Engelsfiguren aus Stahl, die zusammen mit einem biblischen Text und einer Erklärung einen Bezug zum Leben geben sollen.

Elija, der Engel der Ermutigung, ist Startpunkt des Rundgangs an der kleinen Hütte auf dem Ersberg. Foto: Holzwarth
Elija, der Engel der Ermutigung, ist Startpunkt des Rundgangs an der kleinen Hütte auf dem Ersberg. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Die katholische Kirchengemeinde St. Johannes Nürtingen realisierte das Kunstprojekt auf dem Ersberg. Federführend ist der Ausschuss Kirche und Kunst des Kirchengemeinderates. Unter dem Motto „Engel auf dem Ersberg – in der Stadt“ wurden sieben Stahlplastiken auf dem Rundweg auf dem Ersberg aufgestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Nürtingen