Nürtingen

„Die beste Würze ist die Liebe zum Beruf“

22.02.2017, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nürtinger Christer Belser hat die Neugier der großen Gourmetführer geweckt und konnte punkten

Seit es die „Ulrichshöhe“ in Hardt nicht mehr gibt – und das ist viele Jahre her –, ist Nürtingen auf der gastronomischen Karte das Aushängeschild abhanden gekommen. Im letzten Jahr allerdings hat wieder ein Nürtinger die Neugier führender Restaurantkritiker geweckt. Das „Belsers“ ist 2017 gleich in mehreren Gourmetführern vertreten. Allen voran im Gault Millau mit 13 Punkten.

Christer Belser weiß, wie er seine Gäste verwöhnen kann: Um das Kartoffel-Oliven-Ecrasé mit dem lang reduzierten Tomatenglace werden jetzt der golden gebratene Steinbutt und eine Riesengarnele drapiert und mit sautiertem Babyspinat serviert. Guten Appetit!  Foto: Lieb
Christer Belser weiß, wie er seine Gäste verwöhnen kann: Um das Kartoffel-Oliven-Ecrasé mit dem lang reduzierten Tomatenglace werden jetzt der golden gebratene Steinbutt und eine Riesengarnele drapiert und mit sautiertem Babyspinat serviert. Guten Appetit! Foto: Lieb

NÜRTINGEN. Vor etwas mehr als einem Jahr hat Christer Belser am Nürtinger Marktplatz sein eigenes Restaurant eröffnet. Damit ging für den jungen Koch ein Traum in Erfüllung. Zuvor sammelte er im In- und Ausland, in namhaften Häusern, bei kritischen Lehr-Herren und hochdekorierten Chefs reiche Erfahrung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen