Schwerpunkte

Nürtingen

Die B 313 ist an Ostern noch nicht befahrbar

22.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die B 313 ist an Ostern noch nicht befahrbar

Es bleibt vorerst beim Wunsch: Die rot-weißen Absperrungen an der B313, der Metzinger Straße, gehören über die Osterfeiertage noch zum gewohnten Bild, denn die Straße wird noch nicht befahrbar sein. Es sind noch zu viele Arbeiten auszuführen, es reicht nicht, sagt Peter Seyfried, der beim Nürtinger Tiefbauamt für die Straßen- und Verkehrsplanung zuständig ist. Dabei wird auf der Baustelle nicht getrödelt. Seitlich der Straße wurden jetzt Becken eingebaut, die das Oberflächenwasser der Straße aufnehmen sollen. Diese wurden vorgestern auf ihre Dichtigkeit geprüft. Des Weiteren wird der Gehweg asphaltiert, am Rand der Gehwege stehen noch Humusarbeiten an. Am 9. April soll dann endlich der Verkehr rollen. Zwischen Wörthbrücke und Eisenbahnbrücke vierspurig, nach der Eisenbahnbrücke vorerst noch zweispurig. Jetzt wurde der Keil fertiggestellt, der die Verbindung zwischen den vier und den zwei Fahrbahnen herstellt. Die letzte Asphaltdecke kommt dann am 4. April drauf. Das Wetter hindert den Fortgang der Baustelle weniger, die meisten Arbeiten können ausgeführt werden. Nur bei der Markierung der Fahrbahnen sollte es trocken sein, so Peter Seyfried. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Nürtingen