Schwerpunkte

Nürtingen

Die Augenoperation ist zu gefährlich

24.12.2016 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ulmer Ärzteteam hat sich gegen Eingriff bei Fasika entschieden – Aster und Anton Rieger suchen nun Blindenschule in Addis Abeba

Wenn Fasika an Heiligabend ihre Geschenke auspackt, sieht sie nicht, was sie von Aster Rieger bekommt. Die Siebenjährige kann ihr Päckchen und den Inhalt nur mit ihren Händen abtasten und sich in Gedanken ausmalen, wie das Geschenk aussieht. Die Hoffnung, dass mit einer Netzhauttransplantation an der Uniklinik Ulm das Mädchen wieder sehen kann , erfüllte sich nicht. Die OP ist zu gefährlich.

Die Hoffnung bleibt: Die Augenoperation an der Uniklinik Ulm ist derzeit zu gefährlich für Fasika. Deshalb sucht Aster Rieger für die Sechsjährige eine Blindenschule in Addis Abeba. Den Aufenthalt finanziert die von Aster und Anton Rieger gegründete Kinderhilfe Ethiopia. Foto: ali
Die Hoffnung bleibt: Die Augenoperation an der Uniklinik Ulm ist derzeit zu gefährlich für Fasika. Deshalb sucht Aster Rieger für die Sechsjährige eine Blindenschule in Addis Abeba. Den Aufenthalt finanziert die von Aster und Anton Rieger gegründete Kinderhilfe Ethiopia. Foto: ali

NÜRTINGEN. „Unsere ganze Hoffnung lag auf dieser Operation“, sagt Anton Rieger. Der Datenverarbeitungsexperte bei der Volksbank Nürtingen-Kirchheim, unterstützt seit 2005 zusammen mit seiner Ehefrau Aster bedürftige Kinder in Äthiopien. 2011 haben sie die Kinderhilfe Ethiopia gegründet. Bei einem der Besuche in Addis Abeba, der Heimat von Aster Rieger, haben sie Fasika kennengelernt (wir berichteten). Das kleine Mädchen litt als Baby an Mangelernährung und die Folge war eine Augennervenerkrankung, die zur Erblindung führte. „Als wir Fasika zum ersten Mal sahen, war klar, dass wir versuchen zu helfen“, sagt Aster Rieger. Durch Zufall haben sie vom Schicksal von Regine Roggenstein, der Sängerin der Musikgruppe „Voice4You“ aus Ulm gehört. „Die Sängerin war erblindet und wurde von Professor Dr. Lang von der Augenklinik Ulm erfolgreich operiert.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit