Schwerpunkte

Nürtingen

Die älteste Nürtinger Apotheke schließt

17.09.2008 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Freitag ist endgültig Schluss – Gebäude und Einrichtung stehen unter Denkmalschutz – Weitere Verwendung noch offen

NÜRTINGEN. Ein bedeutendes Kapitel der Nürtinger Stadtgeschichte endet: Die Apotheke am Marktplatz, Nürtingens älteste Apotheke, schließt am Freitag ihre Pforten. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude hat der Nürtinger Peter Horch von den Erben der im Februar verstorbenen Apothekerin Hedwig Weitbrecht erworben. Was mit der über 100 Jahre alten Apothekeneinrichtung passiert, ist noch offen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Nürtingen