Nürtingen

Dicke Luft im Biergarten

23.11.2019 05:30, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie sinnvoll ist ein neues Nichtraucherschutzgesetz?

Eine Kombi, die es nach den Plänen des Sozialministeriums bald nicht mehr geben soll: Zigarette und Bier in einer Nürtinger Außengastronomie.  Foto: Just
Eine Kombi, die es nach den Plänen des Sozialministeriums bald nicht mehr geben soll: Zigarette und Bier in einer Nürtinger Außengastronomie. Foto: Just

Eine Szene aus dem Ruhrgebiet. Vor einer Kneipe drängen sich bibbernde Menschen auf der Treppe hinunter zur Durchgangsstraße um einen Aschenbecher. Drinnen dürfen sie nicht rauchen, obwohl niemand etwas dagegen hätte. So gegen elf erlöst die Wirtin die frierenden Raucher und stellt illegalerweise die Aschenbecher auf die Theke. Sie ist über 70, führt die Kneipe seit Jahrzehnten und lässt kein gutes Haar an der Nichtraucher-Regelung in Nordrhein-Westfalen, die eine der strengsten bundesweit ist. Das Rauchen in Gaststätten ist hier ausnahmslos untersagt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen