Nürtingen

Diamantene Konfirmation in der Nürtinger Stadtkirche

13.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor 60 Jahren gingen sie erstmals zum Tisch des Herrn, um das erste Abendmahl zu empfangen. Dieser Tage feierte der Jahrgang 1944/1945 das Fest der diamantenen Konfirmation in der Stadtkirche Sankt Laurentius in Nürtingen. Viele wohnen immer noch in Nürtingen. Aber auch aus weiter entfernten Ecken des Landes waren ehemalige Konfirmanden angereist. Im festlichen Jubelgottesdienst erinnerte Pfarrerin Barbara Brückner-Walter an die damalige Konfirmation und die Jugendzeit. Der Gospelchor „Rhythm ’n’ Joy“ sowie die Bezirkskantorin Angelika Rau-Čulo gestalteten musikalisch den Festgottesdienst. Die Wiedersehensfreude war groß und ein Tag reichte nicht aus, um sich alles zu erzählen. Die diamantenen Konfirmanden sprachen unter anderem über die Währungsreform mit der Einführung der D-Mark. „Aber alles war noch knapp und manches improvisiert“, erinnerten sie sich. Der gezeigte historische Maientagsfilm aus dem Jahr 1952 erfreute alle und regte zu zahlreichen „Weißt du noch?“-Gesprächen zu diversen Themen an. pm

Nürtingen