Schwerpunkte

Nürtingen

Diakonieladen hat einen neuen Leiter

21.12.2015 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christof Epple löst Monika Moll ab – Aber die Erfolgsgeschichte soll weitergeschrieben werden

Der Wechsel ist vollzogen: Nach acht Jahren als Leiterin des Nürtinger Diakonieladens hat Monika Moll den Stab weitergegeben – an Christof Epple, der auch für die vor Kurzem eröffnete Einrichtung in Wendlingen zuständig ist. Diese wird zurzeit auch über unsere Aktion „Licht der Hoffnung“ unterstützt.

Der Diakonieladen in der Plochinger Straße hat einen neuen Leiter: Christof Epple (Zweiter von rechts) löst Monika Moll ab, die diese Einrichtung erfolgreich aufgebaut hat. Dekan Michael Waldmann (links) und der Geschäftsführer des Kreisdiakonieverbandes, Eberhard Haußmann, freuen sich darüber, dass sich diese Einrichtung mittlerweile so sehr im Leben der Stadt etabliert hat. jg
Der Diakonieladen in der Plochinger Straße hat einen neuen Leiter: Christof Epple (Zweiter von rechts) löst Monika Moll ab, die diese Einrichtung erfolgreich aufgebaut hat. Dekan Michael Waldmann (links) und der Geschäftsführer des Kreisdiakonieverbandes, Eberhard Haußmann, freuen sich darüber, dass sich diese Einrichtung mittlerweile so sehr im Leben der Stadt etabliert hat. jg

Fast acht Jahre hat Monika Moll den Nürtinger Diakonieladen geleitet: „Ich habe meine Arbeit immer sehr gerne gemacht und stets gesagt: ,Ich leite ein kleines mittelständisches Unternehmen‘“, sagt sie beim Willkommens- und Abschieds-Pressegespräch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen