Schwerpunkte

Nürtingen

Der Ruf nach Frieden ist aktueller denn je

19.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 23. Oktober starten die 34. Nürtinger Friedenswochen – Bis zum 29. November wartet ein dichtes Programm auf Interessierte

Vom 23. Oktober bis 29. November finden die 34. Friedenswochen statt. Auch jetzt engagieren sich wieder über 30 Gruppierungen für den „Frieden in der einen Welt“. Krisenherde wie in Syrien zeigen, wie notwendig deren Engagement heute noch immer ist. Wo sonst findet sich ein so dichtes Programm-Angebot, das aufmerksam macht auf menschliche Katastrophen?

Über den Friedensprozess im Nahen Osten berichtet am 8. November Professor Dr. Helga Baumgarten. Foto: Stefan Röhl/Böll-Stiftung
Über den Friedensprozess im Nahen Osten berichtet am 8. November Professor Dr. Helga Baumgarten. Foto: Stefan Röhl/Böll-Stiftung

NÜRTINGEN (sel). Kaum irgendwo sonst haben Friedensaktivisten einen so langen Atem bewiesen wie das Engagement des Friedenskreises Nürtingen. Die Männer und Frauen, die hier seit 34 Jahren bemüht sind, auf Ungerechtigkeiten in der Welt hinzuweisen, sich für Frieden einzusetzen, haben Höhen und Tiefen überstanden mit einer großen Portion Courage und dem Willen, nicht nachzulassen im Einsatz für ein gutes Miteinander.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen