Schwerpunkte

Nürtingen

Der Muttertag als Tag der Familie

09.05.2012 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag heißt es im Kreuzkirchpark wieder: „Familie spielt“ – Kostenlose Angebote für das Miteinander von Groß und Klein

Ein Sonntag mit der Familie: Was früher eine Selbstverständlichkeit (oder auch Pflicht) war, ist mittlerweile zur Rarität verkommen. Das Nürtinger Bündnis für Familie möchte da gegensteuern. So soll der Muttertag am nächsten Sonntag als „Tag der Familie“ begangen werden. Mit einem großen Fest im Kreuzkirchpark. Motto: „Familie spielt“.

Am Sonntag wird zwischen Kreuzkirche und K3N wieder nach Herzenslust miteinander gespielt. NZ-Archivfoto: zog
Am Sonntag wird zwischen Kreuzkirche und K3N wieder nach Herzenslust miteinander gespielt. NZ-Archivfoto: zog

NÜRTINGEN. Die Vereinten Nationen haben den 15. Mai zum „Tag der Familie“ ausgerufen. In der Hölderlinstadt zieht man ihn nun quasi zwei Tage vor. Denn da ist Muttertag. Und das passt ja prima, wie Katrin Fehrle vom Nürtinger Bürgertreff gestern Mittag bei einer Pressekonferenz meinte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen