Schwerpunkte

Nürtingen

Der „Löwe von Mali“

08.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Geschichte der Gründung des Mali-Reiches im 13. Jahrhundert ist hierzulande kaum bekannt. In Westafrika jedoch lernt jedes Schulkind, auf welch abenteuerlichen Wegen Soundjata Kéita seinen mächtigen Widersacher Soumaoro Kanté mithilfe magischer Kräfte besiegen konnte und so den Grundstein für das Mali-Reich legte. Im Mittelalter war der heutige Wüstenstaat ein gelobtes Land, da er über sagenhaften Goldreichtum verfügte. Ursula Branscheid-Diebaté erzählt die Geschichte von Soundjata Kéita, dem „Löwen von Mali“, begleitet von ihrem Mann Kandara Diebaté, der die traditionelle Kora-Harfe spielt. Sie haben die Schauplätze der Geschichte im heutigen Mali und Guinea besucht, wovon die zahlreichen Film-Ausschnitte zeugen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Klimafit-Projekts der Alten Seegrasspinnerei in der Plochinger Straße 14 am Sonntag, 13. Juni, statt. Der Beginn der Erzählung ist um 16 Uhr. Zuvor, ab 14 Uhr, haben die Kinder Gelegenheit, sich ein afrikanisches Mahl zuzubereiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Nürtingen