Schwerpunkte

Nürtingen

„Der Haushalt hat sich deutlich stabilisiert“

22.12.2016 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberbürgermeister Heirich und Stadtkämmerer Walter Gluiber brachten in der letzten Sitzung vor Weihnachten den Etat-Entwurf 2017 ein

Die Vorzeichen für 2017 sind wesentlich besser als noch vor einem Jahr. Diese Aussage gilt zumindest für den Nürtinger Haushaltsentwurf. Oberbürgermeister Heirich brachte am Dienstag den Entwurf für den Etat 2017 ein. Das Zahlenwerk ist weitaus günstiger als 2016. Die Stadt scheint auf einem guten Weg zu sein. OB Otmar Heirich: „Der Haushalt hat sich deutlich stabilisiert.“

NÜRTINGEN. An die Einbringung des letzten Haushaltsentwurfs erinnern sich viele Gemeinderäte nur ungern. Die hohe Schuldenlast führte dazu, dass das Regierungspräsidium den Etat zurückwies und Projekte gestrichen werden mussten. Die Folge: Etliche Vorhaben mussten auf Eis gelegt werden. Dies wirkte sich negativ auf die Kommunalpolitik aus. Hinzu kam, dass die notwendige Unterbringung der Flüchtlinge sich auf den Arbeitsanfall in der Verwaltung auswirkte und zusätzliche Personalkosten den Etat belasten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit