Schwerpunkte

Nürtingen

Der gebürtige Nürtinger Andreas Wicenec arbeitet am größten Radioteleskop der Welt

08.01.2021 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Andreas Wicenec leitet ein internationales Wissenschaftsteam, das für den Gordon-Bell-Preis für Supercomputing nominiert wurde

Dieses Foto zeigt ein Testfeld für Antennen, wie sie später auch beim SKA verwendet werden. Es handelt sich um 256 zusammengeschaltete Antennen, die Verteilung entspricht der, die nachher für jede der 512 einzelnen Stationen der ersten Phase des SKA vorgesehen sind. Foto: ICRAR/Curtin
Dieses Foto zeigt ein Testfeld für Antennen, wie sie später auch beim SKA verwendet werden. Es handelt sich um 256 zusammengeschaltete Antennen, die Verteilung entspricht der, die nachher für jede der 512 einzelnen Stationen der ersten Phase des SKA vorgesehen sind. Foto: ICRAR/Curtin

Die Dimensionen sind schlicht gigantisch: Mehr als 130 000 Antennen, die über ein Gebiet von circa 65 Kilometer Durchmesser verteilt sind. Pro Sekunde werden sie rund 550 Gigabyte Daten erzeugen. Und das ist nur der erste Teil des riesigen Teleskops, das in der westaustralischen Wüste entstehen wird. „Wenn das SKA fertig ist, wird es das größte Radioteleskop der Welt und einer der größten Datengeneratoren der Welt sein“, sagt Andreas Wicenec. Der Professor für datenintensive Astronomie an der University of Western Australia leitet ein internationales Team, das sich mit diesem Projekt befasst. Das Team war vor Kurzem einer von sechs Finalisten, die für den renommierten Gordon-Bell-Preis für herausragende Leistungen im Hochleistungsrechnen nominiert waren. Der Preis gilt gemeinhin auch als Nobelpreis für Supercomputing.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen