Schwerpunkte

Nürtingen

Der erste Schritt zur Integration sind Sprachkurse

16.04.2005 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die deutsch-türkische Buchautorin und Frauenrechtlerin Seyran Ates beleuchtete in der Versöhnungskirche den interkulturellen Alltag

NÜRTINGEN. „Was fördert und was behindert das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Sprache und Religion?“ Die Frage, von Pfarrer Heim einleitend formuliert, stand am Donnerstag im Mittelpunkt der Veranstaltung mit Seyran Ates in der Nürtinger Versöhnungskirche. Die Berliner Frauenrechtlerin und Buchautorin kämpft seit Jahren gegen patriarchalische Lebensverhältnisse in muslimischen Einwandererkreisen und fordert ein Gesetz gegen die Zwangsheirat. Vom Landtag von Baden-Württemberg wurde Seyran Ates als Sachverständige im Kopftuchstreit gehört.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Nürtingen