Nürtingen

Der Bodensee lockte wieder

27.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

36 Nürtinger beim Malteser-Sonnenzug

(ml) Kürzlich luden die Malteser bereits zum 35. Mal rund 400 ältere und einsame Menschen sowie Menschen mit Behinderung und in Rollstühlen zum traditionellen Sonnenzug an den Bodensee ein. Unter ihnen waren diesmal erstmals 36 Teilnehmer aus Nürtingen und Umgebung.

Mehr als 200 ehrenamtliche Malteser-Helferinnen und -Helfer aus ganz Baden-Württemberg betreuten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Karl Eugen Erbgraf zu Neipperg, Diözesanleiter der Malteser in Rottenburg-Stuttgart und Leiter des Sonnenzugs, ist zufrieden mit dem Verlauf des Tags. Die große Teilnehmerzahl erfordert von den Organisatoren eine monatelange Planung und eine logistische Kraftanstrengung.

Zu verdanken ist der Tag vor allem den zahlreichen ehrenamtlichen Malteser-Helfern, so Marc Lippe, der mit einem Nürtinger Team den Sonnenzug begleitete. Auch Ärzte und Rettungssanitäter waren dabei. Von 13 Orten in Baden-Württemberg aus hatten sich alle „Sonnenzügler“ am frühen Sonntagmorgen mit elf Reisebussen und 15 Malteser Transportfahrzeugen zum Bodensee auf den Weg gemacht. Bürgermeister Dieter Stauber hieß alle Teilnehmer im Namen von Oberbürgermeister Andreas Brand in Friedrichshafen willkommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Nürtingen