Nürtingen

Den Namen mit Leben erfüllt

30.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor 50 Jahren wurde die Versöhnungskirche im Stadtteil Braike eröffnet

Im Jahr 2013 feiert die Versöhnungskirche Jubiläum. Am Ostersonntag, 31. März, jährt es sich zum 50. Mal, dass die evangelische Kirchengemeinde umzog von der Schmidstraße auf die Anhöhe am Breiten Weg.

Neben den Gemeindegliedern und vielen Ehrengästen nahmen auch viele andere Nürtinger an dem Festgottesdienst teil. Foto: Archiv
Neben den Gemeindegliedern und vielen Ehrengästen nahmen auch viele andere Nürtinger an dem Festgottesdienst teil. Foto: Archiv

NÜRTINGEN (csc). Der Stadtteil Braike wuchs nach dem Ende des Zweiten Weltkrieg stark an, immer mehr Häuser wurden gebaut. Menschen aus nah und fern fanden eine neue Heimat und die Mitgliederzahl der evangelischen Kirchengemeinde wuchs. So war absehbar, dass die Räume im Gebäude des heutigen Kindergartens in der Schmidstraße bald nicht mehr ausreichen würden.

Überlegungen und Planungen wurden angestellt, wo ein geeigneter Platz für eine neue Kirche in der Braike gefunden werden könnte. Nach einigen Abwägungen fand man bald das Gelände auf der Anhöhe am Breiten Weg in der Nähe zum Waldfriedhof als städtebaulich ideales Grundstück. Eine weitere Besiedlung des zu der Zeit noch unbebauten Hanges war abzusehen und zudem bot das großzügige Gelände die Möglichkeit für ein Sommerferienlager.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen