Schwerpunkte

Nürtingen

„Den Landkreis handlungsfähig halten“

16.01.2013 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landrat Heinz Eininger im Gespräch mit der Redaktion der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung

Die Einladung zum Gespräch mit unserer Redaktion in den ersten Tagen des Jahres nahm Landrat Heinz Eininger kürzlich wieder gerne an. Die künftige Struktur der Kreiskliniken und eine mögliche Fusion mit der städtischen Klinik Esslingen, das Investitionsprogramm für die Kreisschulen und der Kurs für die Kreisfinanzen waren dabei die Schwerpunkte.

Im Gespräch mit den Redakteuren der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung: Heinz Eininger (vorne rechts), der Landrat des Kreises Esslingen Fotos: Sandrock
Im Gespräch mit den Redakteuren der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung: Heinz Eininger (vorne rechts), der Landrat des Kreises Esslingen Fotos: Sandrock

NÜRTINGEN. Die schwierigste Baustelle sind derzeit wohl die Kreiskliniken, die mit einem Gesamtdefizit von jährlich mehreren Millionen Euro den Kreisetat belasten. Nach der jüngst getroffenen Kreistagsentscheidung, die Innere Abteilung und die Rheumatologie der Plochinger Klinik nach Kirchheim zu verlegen, verbleibt in Plochingen nur noch die psychiatrische Abteilung. Fachleute gehen jedoch davon aus, dass heutzutage eine räumliche Trennung von Psychiatrie und Innerer Medizin nicht sinnvoll ist. So rückt wieder die Option in den Vordergrund, die Abteilungen aus Nürtingen und Plochingen zusammenzufassen, im Gespräch für einen Neubau war bereits das Grundstück der alten Nürtinger Klinik auf dem Säer, weil die ursprünglich geplanten Kapazitäten im Erweiterungsbau in Kirchheim nun für die Rheumatologie gebraucht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen